Zum Inhalt springen
Michael Stieber, Fraktionsvorsitzender Foto: SPD Stadt Neubrandenburg
Michael Stieber, Fraktionsvorsitzender

7. Dezember 2021: CDU entscheidet sich

Schlagwörter
Auch die Neubrandenburger CDU unterstützt bei der kommenden Oberbürgermeister-Wahl Amtsinhaber Silvio Witt.

„Das freut uns für den Kandidaten, aber wir fragen uns auch, welchen Wert der Beschluss hat“, berichtet Vorsitzender Michael Stieber aus der heutigen Fraktionssitzung.

- Was bedeutet dieser Partei-Beschluss zum Beispiel für das Drittel, das letzte Woche mit „Nein“ abgestimmt hat, oder die CDU-Fraktion in der Stadtvertretung?
- Oder: Gilt dieser Beschluss nur bis zum 16. Januar oder doch bis zur nächsten Kommunalwahl 2024?
- Und hat dann die SPD-Fraktion neben den BündnisGrünen plötzlich über drei Ecken dauerhaft einen weiteren verlässlich-berechenbaren Partner an derselben Seite des gleichen Strangs bekommen?
- Wollen sich die Christdemokrat:innen konsequenterweise dann auch endlich klar und überzeugend aus der peinlichen Umklammerung durch die AfD-Fraktion lösen?
- Und schließlich: Werden Irritationen, Missverständnisse oder Meinungsverschiedenheiten endlich mit den Mitteln des Neulands auf direktem Wege geklärt?

„Diese und andere Fragen müssten schon beantwortet werden, um zu wissen, wo wir alle die CDU nach dem Votum tatsächlich verorten können“, fasst Stieber zusammen. „Entweder sie unterstützen konsequent und dauerhaft oder die Abstimmung hat keinen Wert. Außer, dass man mal wieder über irgendwas geredet hat.“

Nordkurier | Quer durch Neubrandenburg | Neubrandenburg - meine Heimatstadt | Vier-Tore-Stadt Neubrandenburg | Verbindlich

Vorherige Meldung: Sechs Wochen vor der OB-Wahl!

Nächste Meldung: Auf dem Pferdemarkt wird wieder verkehrt

Alle Meldungen