Zum Inhalt springen
Michael Stieber, Fraktionsvorsitzender Foto: SPD Stadt Neubrandenburg
Michael Stieber, Fraktionsvorsitzender

16. März 2020: Corona: Stadt und Landkreis informieren ausführlich über Maßnahmen vor Ort

Schlagwörter
Auf eigens eingerichteten Seiten informieren Stadt und Kreis über die Entwicklungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie.

Für unsere Fraktion bietet Vorsitzender Michael Stieber Unterstützung an:

„Das Corona-Virus stellt für uns eine bisher nicht gekannte Herausforderung dar. Politik und Zivilgesellschaft handeln jetzt schon entschlossen und besonnen - und müssen dies auch weiter tun. Wie bereits angedeutet, handelt es sich hierbei um ein lernendes System: Je nach Entwicklung und Lage wird es weitere Maßnahmen der Behörden geben. Wie jetzt zum Beispiel die Einschränkungen beim Tourismus, inklusive der Abriegelung unserer Ostseeinseln.

Die bisherigen Entscheidungen waren richtig, um die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen, damit die Belastung für unser Gesundheitssystem gedämpft wird. Das Virus stellt unsere Solidarität auf die Probe und wir können diese Probe nur gemeinsam bestehen. Deshalb wird unsere Fraktion in der Vier-Tore-Stadt Neubrandenburg alles unternehmen, Ministerpräsidentin Manuela Schwesig, Landrat Heiko Kärger und Oberbürgermeister Verbindlich Silvio Witt auf ihren Wegen der Vor- und Fürsorge zu unterstützen.

Über neueste Entwicklungen werden wir Sie an dieser Stelle weiter informieren. Gerne können Sie sich auch direkt an uns wenden. Die von Stadt und Kreis vorbildlich zusammengestellten Informationen zur Situation vor Ort sollten Ihnen schon einmal helfen, sich besser zurecht zu finden. Sie finden sie unter den folgenden Links.

Passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund!“

> Stadt Neubrandenburg

> Landkreis Mecklenburgische Seenplatte

Vorherige Meldung: Entschlossenheit, Besonnenheit, Solidarität

Nächste Meldung: Kontaktsperre

Alle Meldungen