Zum Inhalt springen
20221214 01a Foto: SPD Stadt NB
v.l.: Dorothee Nitsch (Tafel), MdL Bernd Lange, Michael Stieber (Fraktionsvorsitzender), Vanessa Freund (stellv. Ortsvereinsvorsitzende)

14. Dezember 2022: Salz und Zucker für die Tafel

Landtagsabgeordneter Bernd Lange übergibt Sachspende im Wert von 700€ an die Neubrandenburger Tafel

SPD-Landtagsabgeordneter Bernd Lange hat heute Wünsche erfüllt: Gemeinsam mit der stellvertretenden Ortsvereinsvorsitzenden Vanessa Freund und Fraktionschef Michael Stieber übergab er Tafel-Chefin Dorothee Nitsch Sachspenden im Wert von etwa 700€. "Nudeln, Salz, Zucker - Frau Nitsch braucht haltbare Waren. Gut also, dass wir gefragt haben. Sonst wären wir mit Körben voller Schoko-Weihnachtsmänner gekommen", erklärt Bernd Lange.

"Die Supermärkte sind der Tafel als Spender nach wie vor treu. Aber von dort kommen eben eher Lebensmittel, die nicht mehr im Verkauf angeboten werden können. Salz dagegen hat ein Haltbarkeitsdatum, das nicht in diese Kategorie fällt", ergänzt er. "Schön, dass wir so auch einen kleinen Beitrag leisten und Menschen helfen können, die es wirklich nötig haben. Vielen Dank an dieser Stelle an Frau Nitsch und ihre fleißigen Helferinnen und Helfer, die sich größtenteils ehrenamtlich bei der Tafel einbringen!"

Michael Stieber ist stolz auf die Spendenbereitschaft: "Und zwar der ganzen Fraktion. Viele haben seit der Erhöhung der Aufwandsentschädigung Anfang 2020 diese beiseite gelegt und für Vereine oder Projekte gespendet. Ohne viel Aufhebens und wirklich ganz privat. Bernd Lange zum Beispiel hat in diesem Jahr schon ähnliche Beträge bei THW- und Feuerwehr-Jugend abgegeben. Und zu Ostern darf sich Frau Nitsch über den nächsten Besuch freuen!"

Vorherige Meldung: Sozialdemokratisches Jahresendgewimmel

Nächste Meldung: Kuratorium der Annalise-Wagner-Stiftung bestellt

Alle Meldungen